Freitag, 16. Juni 2017

Zurück vom Lago Maggiore - Rampicarza Trail

Nun sind wir doch ein paar Tage länger geblieben als geplant. Das schöne Wetter, die Berge, der See und das eMountainbiken luden einfach dazu ein, zu bleiben. Wie bereits im Vorfeld erwähnt hatten wir das Cube Stereo Hybrid 160 SL sowie das Specialized Turbo Levo FSR mit dabei um die genialen Trails Rund um den Monte Carza unsicher zu machen. Hier nun einige visuelle Impressionen vom geschehenen.



Stationiert waren wir am kleinen aber feinen Campingplatz in Cannero Riviera. Von dort aus geht es relativ zügig in die Berge bis auf etwa 1325 Meter (Monte Pian Bello) über dem Meeresspiegel. Perfekte Höhen um mit einer Akku Ladung 3 Stunden Touren bei 30km Streckenlänge und bis zu 1300 Höhenmeter mitzunehmen.

Zudem ist das Trailnetz rund um den Rampicarza Super Marathon sehr schön beschildert und mit seinen S1 & S2 Trails anspruchsvoll aber doch flüssig fahrbar. Dazu eine Aussicht, wie es die italienischen Alpensee in klassischer Art mit sich bringen.


Fotostrecke:





Trail vom Monte Pian Bello zum Monte Carza




Regeneration im erfrischenden Seewasser



Die beiden Bikes ergänzten sich insgesamt sehr gut und es gab bei den Fahrten auf und ab viele neue Erkenntnisse, auch im direkten Vergleich, zu gewinnen. Dazu dann aber in weiteren Artikeln mehr. Nun muss der Redaktionsbetrieb erstmal langsam wieder anlaufen.

Wir wünschen allen Lesern ein schönes Wochenende und falls ihr noch nichts vorhabt, so schaut euch die Region um Cannero Riviera mal etwas genauer an. Ist ein kleiner aber feiner Ort ohne übertriebenen Tourismus. Und man spricht hier noch italienisch ;)


Weitere Links zum Thema:
- Fotostrecke - Cube Stereo Hybrid 160 SL
- Fotostrecke - Specialized Turbo Levo FSR Comp CE 6Fattie
- Kurze Pause - Urlaub muss ein, eBiken in Italien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen