Dienstag, 20. Juni 2017

Vorschau auf die Produktlinie 2018 - Bosch eBike Systems

Es ist Juni, es ist heiß und Marktführer Bosch eBike Systems hat zur Präsentation der neuen Produkte für das Jahr 2018 geladen.
Wie bereits in den letzten drei Jahren, berichten wir heuer zeitnah von diesem Event und stellen euch, dass was da kommen mag direkt hier vor.
Wir sind dieses Jahr selbst etwas gespannt, es gab bereits im Vorfeld viele Gerüchte um einen neuen Antrieb und einem integriertem Akku System. Schaut also ab etwa 12.00Uhr direkt hier hinein um zu sehen was tatsächlich Neues kommen wird.

Update: Neue Videos zum Pedelec ABS System (21.6.)




++++
Live Blog aus Reutlingen - immer wieder aktualisieren....


++++

eBike ABS
- verfügbar ab Modelljahr 18 für ausgewählte Flotten (Tourismus, etc...)
- znnächst nur in 28" City- und Trekkingrädern
- aus Motorrad ABS abgeleitet
- erstes Serien ABS für Pedelecs
- mit Magura entwickelte Bremse CMe ABS
- Sensoren (Scheiben) erkennen Position (Drehzahl) des Rades und regeln den Hydraulikdruck der Bremse.
- Gewicht des Systems 800gr
- nur für Vorderrad
- ab 6km/h Funktion gegeben.
- begrenzte Anzahl an ABS Bremsungen Zyklen pro Bremsvorgang (wegen fehlender Rückförderpumpe von verbrauchtem Bremsflüsssigkeitsvolumen).





(




Detailliertes Video zum Pedelec ABS

+++

Neue Active Line
- für urbanen Einsatzbereich
- moderate und dosierte Unterstützung
- für Alltags- und Gelegenheitsradler
- komplett überabreitet Motor / Getriebe
- kaum Drehwiederstand über 25km/h
- 40Nm Leistung für große Reichweite
- kompatibel zur alten Aufnahme
- Gewicht 2,9kg

Active Line Plus
- für Pendel- und Tourenfahrer
- 50Nm Drehmoment
- 3,2kg
- gleiche Merkmale wie "Neue Active Line"
- Einbauvolumen 20% reduziert gegenüber vorheriger Generation







+++

PowerTube 500
- Neues Akkupack für integrierte Unterbringung im Rahmen
- Zwei Typen stehen zur Wahl, ein Hochkant- und Quermodell.
- kombinierbar mit allen Antrieben der Bosch Serie ab 2014
- Händler kann gewohntes Diagnosetool anwenden.
- Kapazität 500Wh wie bisher aus den Powerpack 500 bekannt.
- PowerTube wiegt 2,8kg (+200gr.wegen Alucover)
- Durch zuverlässigen Schließmechanismus einfach und sichere Handhabung
- ext. Lademöglichkeit oder wie bekannt direkt am Bike
- wird in allen Segmenten, wie City-, Trekking und eMTB Anwendung finden.







++++

Nyon
- Update des Kartenmaterials
- digitale Tastatur für Nyon
- optimierte Routenplanung

(Bilder folgen)

+++

Das wars für heute erstmal.
Nun folgen Versuchsfahrten sowie weitere Aufzeichnungen.

Ein abschließender Artikel folgt in den kommenden Tagen.




Weitere Links zum Thema
- Bosch eBike Systems 2017 - Die Zusammenfassung
- Bosch eBike Systems 2016 - Die Zusammenfassung
- Vorschau auf die Produktlinie 2015 - Bosch eBike System

Kommentare:

  1. Gibt es keine neuen Akkus mit 600Wh? Kompatibel zu den bestehenden Akkus 500Wh.

    AntwortenLöschen
  2. Was soll denn bitte "- begrenzte Anzahl an ABS Bremsungen." bedeuten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Formulierung und Erklärung im Text nochmals etwas konkretisiert. Es bezieht sich also konkret auf die ABS Zyklen pro Bremsvorgang. Im Dekra Video wird es sehr deutlich erklärt.

      Löschen
  3. An den Performance Motoren gibt es kein Update? Weg vom Mini Ritzel oder kleinere Motoren?
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, für das kommende Jahr bleibt zunächst alles beim bewährten.

      Löschen