Donnerstag, 15. September 2016

Eurobike 2016 - Maxxis und Schwalbe

Nach unseren bisherigen Erfahrungen mit den zunehmend verbreiteten 27,5+ Reifen legten wir auf der Eurobike ein besonderes Augenmerk auf die neuesten Entwicklung der Reifenfirmen in diesem Bereich. Bereits im Vorfeld zeichnete sich ab, dass hier in der zweiten Generation einige Verbesserungen bei der Stabilität und somit in der Zuverlässigkeit zu erwarten waren. Die interessantesten Erneuerungen gab es hier unserem Eindruck nach bei Maxxis und Schwalbe gezeigt.


Schwalbe
Schwalbe überarbeitet seine bestehenden Plus Modelle NobbyNic und RocketRon und spendiert diesen unter anderem eine stärkere Karkasse. Damit dürften die neuen Modelle nun deutlich robuster gegen Snakebites, also Durchschläge von Felge auf die Seitenwand, sein. Nach unseren Erfahrungen war die bisherigen NobbyNic Reifen selbst in der Tubeless Version nicht gegen solche Schäden gerüstet. Nun bleibt zu hoffen, dass die neuen 2017er Modelle hier robuster sind. Wer also um- oder nachrüstet sollte in Zukunft darauf achten ein aktuelles Modell mit verstärkter Seitenwand zu kaufen.



Eine weitere interessante Erneuerung sind die neuen NobbyNic Reifen in der Breite 2,6". Diese werden zwar nicht unter den Plus Reifen gelistet, dürften jedoch ein interessantes Zwischending aus klassischen Reifen und 27,5+ Modellen sein. Auf die Praxis bezogen ist daher zu erwarten, dass die Vorteile aus beiden Modellen, wie etwa verbesserte Traktion und weicheres Abrollverhalten mit denen der erhöhten Agilität, kombiniert werden. Hier muss die Praxis zeigen wie es sich tatsächlich mit den 2,6er Reifen verhält.


Maxxis
Die neuen Maxxis Minion DHR II + und DHF + waren an zahlreichen neuen Mountainpedelecs diverser Hersteller zu sehen. Diese Reifen wurden von der klassischen Reifengröße, welche bereits schon länger auf dem Markt ist, abgeleitet und erweitern das Plus Sortiment um die bereits bestehenden Modelle Rekon+ & Ikon.Mit den beiden Minion Reifen gibt es nun auch Modelle für den harten Einsatz bei Fahrten den Berg hinab.
Dem Namen und der Profilierung zufolge ist das Modell DHF (Front) für das vordere Laufrad und der DHR (Rear) für das hintere konzipiert. Wie sich jedoch in der Praxis an zahlreichen Bikes zeigte, werden die Modelle bunt gemischt montiert und teilweise auch mit dem Rekon+ kombiniert.
Erhältlich sind die neuen Minion Plus Modelle in der Größe 27.5 x 2,8" sowie 29 x 3,0".





eMountainbikes mit Maxxis Plus Bereifung

Weitere Links zum Thema:
- Maxxis Plus Reifen (Hersteller)
- Schwalbe Reifen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen