Donnerstag, 19. Mai 2016

Kurze Pause - wir sind mal eBiken südlich der Alpen

Freunde des gepflegten Pedelec Sport - aktuell ist die Redaktion geschlossen, da wir alle im Urlaub verweilen.
Aus diesem Grund wird es in den nächsten Tagen keine neue Artikel geben, jedoch haben wir die Bikes im Gepäck und haben diese hin und wieder im Einsatz. Die erste Station war am Lago Maggiore, der Ort Cannero Riviera lädt hier zum gemütlichen verweilen ein. Die Trails zwischen Monte Pian Bello und Monte Carza bis hinunter an der See sind einfach genial.
Zweite Station aktuell ist die Côte d’Azur, hier gibt es zwar keine hohen Berge an der Küste, jedoch mitunter anspruchsvolles Gelände mit Hügel bis 400m Höhe.

Obwohl wir hier hauptsächlich zum einfachen verweilen und entspannen sind, haben wir trotzdem ein Onboard-Video vom oberen Teil des Rampicarza Trails gemacht. Mit dem Cube Stereo Hybrid 140 in der Plus Variante gilt es hier, auf diesem mitunter felsigen Trail, weitere Erfahrung zu sammeln.




Impressionen vor Ort

Bergauf auf einfachen breiten Wegen

Immer wieder imposante Aussichten auf den Lago Maggiore

Auf Nyon wurden die geplanten Routen gespeichert.

Schön blöd, wenn der Ersatzschlauch defekt ist....

Wer sein Plus-Bike liebt - der fährt zur Not auch mal Vespa Ape. Ein freundlicher Italiener war so nett, mich nach einem Reifen / Schlauch Defekt auf der Pritsche der Dreirädrigen Ape mit in das Tal zu nehmen.

Provisorisches Servicecenter am WoMo

















Frankreich, Côte d’Azur Nahe Nizza - neues eMTB Terrain

Video zum Rampicarza Trail folgt...


Kommentare:

  1. viel Spass und macht nicht zu viel kaputt!

    AntwortenLöschen
  2. oh Mann, das untere Bild im Esterelgebirge kenne ich nur zu gut! Ein Traum da mit dem bike, bis her noch ohne ebike, nur mit MRB da. Bekomme ich da direkt Fernweh. Mein Kastenwagen von Pössl kommt hoffentlich bald, dann gehts mit Kasten + ebike los. Fällt mir ein, ich sollte bald meinen bosch-travelcharger ordern

    AntwortenLöschen