Montag, 9. Mai 2016

Fotostrecke - CUBE STEREO HYBRID 160 HPA SL

Lange mussten wir waten, doch nun ist endlich unser neues Enduro Dauertestbike Cube Stereo Hybrid 160 in der mittleren "SL" Variante bei uns eingetroffen. Mit dieser  Ausstattungsvariante haben wir ein rassiges Mountainpedelec im Einsatz welches mit 160mm Federweg in Front und Heck für den groben Einsatz konzipiert ist. Wie immer stellen wir unsere Dauertestbikes in einer Fotostrecke vor um die gebotene Austattung in Wort und Bild näher näher zu bringen.


Optisch kommt das neue Stereo Hybrid 160 SL, wie viele andere Stereo Hybrid Modelle 2016, in einem dunklen Grundton daher. Hierbei findet zusätzlich ein kräftiges Rot am Rahmen, Laufrädern, Gabel und Sattel Anwendung. Damit wird der sportliche giftige Einsatzbereich optisch unterstrichen.


Da steht es, bereit für den kompromisslosen Einsatz durch das Gelände.

Unterrohr und das neue individuelle Cube Motorcover des Performance CX Antrieb fluchten in einer Linie. Oberrohr und Unterseite der Motorschutzhülle stehen parallel zueinander und runden das optische Gesamtbild ab.  


RockShox Reverb Stealth Vario Sattelsütze mit 150mm Hub am 18" Rahmen.
Die Schwalbe Hans Dampf Reifen, hier in der Super Gravity Version (verstärkte Karkassenkonstruktion), haben sich bereits in der Vergangenheit durch hohe Robustheit, guten Grip sowie guten Laufeigenschaften bewährt - perfekt für den Einsatz im Enduro Segment. 
Der klassische Vier-Gelenk Hinterbau mit 160mm Federweg wird durch einen Fox Float X Performance Dämpfer reguliert. 

Die Fox Float Gabel mit 160mm Federweg und steifen 36er Tauchrohren schluckt so einiges Weg. Der Steuerrohrwinkel beträgt 66,3° und sorgt damit für hohe Laufruhe bei agilem Fahrverhalten. Wie im Heck, so in der Front der zuverlässige Schwalbe Hans Dampf Reifen. Die Shimano XT Bremsanlage mit einer 200er Scheibe beißt kräftig zu. 

Im Motorcover des Bosch Performance CX ist bereits eine Kettenführung integriert. Der Kettenschutzring ist wie bereits 2014 nun wieder aus Metall. 

Kettenstrebe und Kettenführung am Motorcover bilden einen linearen Übergang und stützen bei Bedarf die Kette.

SRAM X1 Schaltwerk gepaart mit einer 11fach Kassette (10-42 Zähne mit Abstufung 10-12-14-16-18-21-24-28-32-36-42) bietet bergauf wie bergab ein Übersetzungsverhältnis welches in nahezu jeder Situation aktiv pedaliert werden kann. 11fach Schaltungen gehören 2016 bei eMountainbikes schon fast zum Standard und sind eine sinnvolle Ergänzung zum einfach Kettenblatt.

Das Powerpack mit 500Wh stellt für den neuen leistungsstarken Bosch Performance CX Mittelmotor reichlich Energie zur Verfügung. Bei den neuen 2016er Modellen kann der Akku nun auch in eingelegtem Zustand geladen werden. Wie bei den Stereo Hybrid Modellen bekannt, umfasst das bauchige Unterrohr den Akkupack und schützt diesen damit vor Steinschlag und Schmutz und Nässe. 

Aufgeräumte Optik am Cockpit. Auf der große Intuvia Anzeige am Vorbau können die dort angezeigten Werte auch bei einem schnellen Blick darauf zuverlässig eingefangen werden. Der Lenker der "SL" Version hat eine breite von 750mm und ist aus Aluminium. 
Integrierte Züge, Kabel und Leitungen an vielen Stellen lassen die Gesamtoptik sehr aufgeräumt erschienen. 




Bereits kräftig im Einsatz um Erfahrungen für den Artikel "Erster Eindruck..." zu sammeln. 
Das Teil rockt und macht unglaublich viel Spaß, soviel steht jetzt schon fest....


Wurzelteppiche wie hier sind eher eine leichte Aufgabe für das Stereo Hybrid 160 SL


AUSSTATTUNG:
Gabel - Fox 36 Float 3-Position FIT4, Open/Medium/Firm Mode, 15QR, Tapered, 160mm
Dämpfer - Fox Float X Performance 3-Position, 200x57mm, Open/Medium/Firm Mode
Lenker - Race Face Evolve, 750mm
Schaltwerk - Sram X1, Type2, 11-Speed
Schalthebel - Sram X1 Trigger
Bremsanalge - Shimano XT BR-M8000, Hydr. Disc Brake (203/180)
Kettenblatt Tretlagerachse - 15 Zähne
Kassette - Sram XG-1150, 10-42
Laufradsatz - DT CSW EM 2.7 Straightpull Wheelset, 28/28 Spokes, 15QR/X12 Boost, 584x25C Tubeless-Ready Rim
Reifen - Schwalbe Hans Dampf Kevlar 2.35, TrailStar, Tubeless Easy, Super Gravity
Sattelstütze - Rock Shox Reverb Stealth 31.6mm, 430x150mm (380x125mm for smallest frame size)
Motor - Bosch Drive Unit Performance CX
Akkupack - Bosch Power Pack 500
Display - Bosch Intuvia
Größe - 16", 18", 20", 22"
Gewicht - 23,0kg (Tubeless + Pedale)
Preis UVP - 4999€


Weitere Links zum Thema:   
- Cube Stereo Hybrid 160 "Action Team" (Vorserie) - Fotostrecke
- Cube Stereo Hybrid 160 (Vorserie) - Erster Eindruck
- Unterwegs auf den neuen Cube Stereo Hybrid 2016
- Cube Stereo Hybrid 2016 - Die neuen Bikes gesichtet!

Kommentare:

  1. Interessantes Bike mit schönen Details. Bin auf weitere Berichte gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich warte auch immer noch auf genau das gleiche bike. Bestellt ende September letzten Jahres aber immerhin scheint es ja so langsam los zu gehen. Trotzdem gemein das Ihr Eures schon habt und ich weiter warten muss ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ihr habt das Rad ja direkt auf tubeless umgerüstet - das habe ich auch vor.
    Beim Kauf einiger DT Swiss Felgen liegen die TL Ventile dem Lieferumfang bei. Sind die Ventile ebenfalls im Zubehör des Rads enthalten oder wurden zur Umrüstung dann trotzdem noch das TL Felgenband und die TL Ventile benötigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, war nicht beim Bike dabei. Da gibt es von DT Swiss ein Zubehör Paket mit Felgenband, Milch und Ventil.
      Artikel dazu hier: http://www.pedelec-biker.com/2014/10/tubeless-umrustung-leicht-gemacht.html

      Löschen
    2. Noch eine kleine Ergänzung: Bei der "Action Team" Variante sind die Laufräder bereits ab Werk abgeklebt und es sind Ventile mit dabei.

      Löschen
  4. ich habe dieses Rad im Dezember 2015 bei CUBE angefragt. Mir wurde mitgeteilt, dass es erst im Mai/Juni verfügbar wäre. Im März habe ich dann bei sicher über 30 Händlern im österreichisch/bayrischen Raum angerufen. Durch die Bank haben mir ALLE bis auf einen versichert, dass das Rad ausverkauft wäre!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich bestätigen. Mein Händler meinte auch bereits bei meiner Bestellung im September, dass es vermutlich bereits kurz nach bekanntgabe auf der Eurobike ausverkauft sei. So war es auch. Also im Oktober wäre es bei meinem Händler auch schon nicht mehr bestellbar gewesen.

      Löschen