Mittwoch, 21. Oktober 2015

Uphill Flow II - Mehr als ein Werbevideo

Dieses Video macht einfach Bock auf eBiken, weil es das wahre Potenzial und somit den Unterschied zum klassischen "retro" biken aufzeigt. Stefan Schlie und seine Crew zeigen uns wie man ein eBike fahren kann und welche Pluspunkte ein Mountainbike mit Hilfsantrieb hat. Dies deckt sich auch voll mit meinen Erfahrungen welche ich über die letzen Jahre mit dem eMTB gesammelt habe.

eBiken ist nach dem Einzug von Federgabeln, vollgederten Bikes und Leichtbauweise im klassischen motorlosen Bikesektor einfach die nächste Evolutionsstufe - auch wenn es viele Retro-Biker noch nicht wahr haben wollen.


Nach der ganzen Euphorie für das eBiken möchte ich aber noch einmal auf den Inhalt des neue Videos "Uphill Flow II" zurück kommen. Zunächst ist das Video ja zwischenzeitlich nicht so neu, denn bereits zur Eurobike 2015 Ende August war der Film das erste mal online zu sehen.

Stefan Schlie ist einer der ersten Bikeprofis, welcher für erfahrene Pedelec Mountainbiker speziell Fahrtechniktrainings anbietet. In den letzten Jahren war er darüber hinaus intensiv für Bosch eBike Systems tätig. So hat er nicht nur die Entwicklung des jüngsten Bosch Antriebs Performance CX unterstützt, sondern war darüber hinaus auch zusammen mit Downhill Legende Marcus Klausmann am ersten interaktiven Bosch Video "Uphill Flow I" Hauptakteur.

Nun jüngst im zweiter Teil der "Uphill Flow" Serie zeigt uns Stefan Schlie welche positiven Aspekte ein eMountainbike im Gelände mit sich bringt. In dem knapp 12min. langen Video wird detailliert beschrieben welche fahrtechnischen Besonderheiten bei einem Bike mit Motorunterstützung anwendbar sind. Aber auch das Miteinander mit den klassischen motorlosen Bikern findet Erwähnung - schließlich fährt man mit einem eBike durchaus Passagen auf welchen entgegenkommende Biker nicht mit Gegenverkehr rechnen.


Jetzt aber genug der Worte - hier das Video "Uphill Flow II" in voller Länge:



Nun schaltet den Computer aus und geht raus zum eBiken! - sei es um neue Techniken auszuprobieren, Retro-Bikern zu zeigen was möglich ist oder einfach Spaß zu haben. 


Weitere Links zum Thema:
- eBike Fahrtechnikcamp mit Stefan Schlie
- Uphill Flow I
- Making of Uphill Flow I


Foto: Bosch eBike Systems

Kommentare:

  1. Da wäre doch mal ein Bikeshirt
    "Ich bremse auch für RETROS"
    nicht schlecht vielleicht mit einem Bild von einem keuchenden Biker :-)

    PS
    War natürlich Spass

    AntwortenLöschen
  2. Hallo zusammen,
    kann mir einer sagen, welches weißes Bike die Frau in dem Video bei 6Min. fährt?
    Vielen Dank schon mal für die Hilfe ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Könnte ein Lapierre Overvolt FS 900 sein.

      Löschen
    2. Danke Lee für die Info ;-) Müsste wirklich das FS900 2016 sein.

      Habt ihr schon mal ein Lapierre Bike, vielleicht sogar das FS900 2015, getestet. Gibt es da große qualitative Unterschiede zu z. B. einem Haibike? Oder sind diese Unterschiede nur für einen Profi zu spüren (extreme Fahrweise)?

      Löschen
    3. Nein, ein Lapierre hatten wir bisher noch nicht hier zum längere Zeit fahren.
      Ein Hauptunterschied dürfte wohl in der Position auf dem Bike sein, also der Rahmengeometrie.
      Zur Verarbeitungsqualität von Lapierre kann ich nichts sagen, die von Haibike war schon öfters bei den von uns vorgestellten Haibikes Thema.

      Löschen