Mittwoch, 1. Juli 2015

Cube Stereo Hybrid 2016 - Die neuen Bikes gesichtet!

Die Katze bei den neuen Cube Stereo Hybrid Modellen ist aus dem Sack. Was wir in der kommenden Radsaison von den Oberpfälzer zu sehen bekommen entspricht den aktuellen Trends und greift neue Entwicklungen auf. Herausragend hierbei die neuen Enduro Modelle mit 160mm Federweg sowie ein Fully mit der neuen Reifengröße 27,5"+ (650B+). Alle interessierten Pedelec Biker dürfen schon einmal anfangen zu sparen - wir gehen in diesem Artikel etwas näher auf die Neuheiten ein.


Grundsätzlich unterscheiden sich die Stereo Hybrid Modell 2016 in drei Klassen, gestaffelt nach Federweg. So sind die vollgefederten Bikes mit 120mm Federweg für ausgedehnte Touren in anspruchsvollem Gelände ausgelegt. Erhältlich sind die Bikes aus der HPA 120 Serie in Laufradgrößen mit 27,5" und 29".

Wie bisher aus den vergangenen Jahren bekannt und bewährt die klassische Allmountain Serie in Form der HPA 140 Gruppe. 140mm Federweg decken den Einsatz im klassischen Allmountain Gelände ab.
Als besonderen Bonus gibt es in dieser Serie das HPA 140 27,5+ mit dem neuen Reifenformat mit etwa 3,0" Breite. Dies ist dann sozusagen ein Mittelding aus Fatbike und klassischem eMTB.

Für alle die schon länger auf endurolastige eMountainbikes von Cube gewartet hatten gibt es mit der neuen HPA 160 Serie endlich eine Perspektive in drei Modellvarianten. Hier stehen dann bis zu 160mm Federweg zur Verfügung, womit das überaus populäre Enduro Segment bedient wird.

Technologisch hat sich bei den Cube Bikes einiges getan. Optisch auf den ersten Blick erkennbar ist die schlankere Wippe des Vier-Gelenk Hinterbaus sowie der neu verbaute Bosch Performance CX Antriebseinheit. Damit verbunden der Einsatz der neue Shimano 11-fach Kassette mit 11/42 Zähnen. Diese kooperiert mit einem 15er Kettenblatt auf der Tretkurbel. Im Rahmen des CX Motorgehäusedesigns hat sich  die Kettenlinie sowie die Kettenstrebenlänge verändert.

Interessante Weiterentwicklung der Kettenlinie bei Cube. Das Bosch Performance CX Motorgehäuse erlaubt die Kette aktiv zu führen. Hier erkennbar, dass die ablaufende Kette gegen das aufwickeln geschützt ist.

Shimano 11fach Kassette mit einer feinen Abstufung: 11-13-15-17-19-21-24-28-32-37-42Zähne
Damit wird das doppelte Kettenblatt auf der Tretkurbel vermutlich überflüssig.




Stereo Hybrid HPA 120 27,5/29 (Modell 2016)
Zwei Modellvarianten - Race 3999€ / SL 4999€


Stereo Hybrid HPA 120 Race

In den Rahmen verlegte Züge.

Durch die veränderte Akku Integration in den Rahmen ist es nun möglich den Akku in eingesetztem Zustand zu laden. Dennoch bleibt dieser geschützt vor Schmutz und mechanischen Außeneinflüssen.


Geometriedaten zur HPA 120 Serie


Stereo Hybrid HPA 140 27,5 (Modell 2016)
Das Race wir für 4999€ zu haben sein, das hochwertigere SL kostet 5999€
Stereo Hybrid HPA 140 SL - Enduro Power satt mit einem Fox Fahrwerk.

 

Geometriedaten HPA 140


Dick ist schön - hier die HPA 140 Version mit der neuen 650+ Bereifung. Zusammen mit 140mm Federweg eine sehr interessante Entwicklung! 4999€ werden für diese Version fällig werden.




Stereo Hybrid HPA 160 27,5 (Modell 2016)


Stereo Hybrid HPA 160 27,5 in der SL Variante

Der neue Performance CX Mittelmotor mit bis zu 75Nm. Cube nutzt hier den neuen abgeflachten tiefen Rückenbereich des Motors um die Sattelstütze darauf zu platzieren. Eine sehr interessante Konstruktion.




Geometriedaten HPA 160




Und zum Abschluss noch das Cube FatBike...

Cube Nutrail Hybrid
Für 3999€ zu haben

4,0" Schalbe JumboJim Reifen machen Fahrten auf sehr weichem Gelände zum Vergnügen.

Als Blickfänger ist dieses Bike nicht zu verachten.

Geometriedaten zum Nutrail Hybrid

Fazit:
Cube hat mit der neuen Stereo Hybrid Serie die Vorjahresmodelle Modelle noch einmal weiterentwickelt. Hierbei wurden aktuelle Möglichkeiten, wie sie beispielsweise ein Bosch Performance CX Antrieb mit sich bringt, gezielt in das neue Rahmendesign integriert.
Endlich nun eine 160mm Variante des Stereo Hybrid. Wer die 140er Version aus den vergangenen Jahren kennt, weiß welch Potenzial diese Bikes besitzen - mit 160mm Federweg wird dieses sicherlich noch größer, so dass nun grobe Abfahrten gezielt in Angriff genommen werden können.
Das Fully mit der neuen 650+ Bereifung wird sicherlich sehr interessant werden, verbindet es doch die Vorteile eines vollgefederten Bikes mit denen eines Fatbikes.

Ein kleiner Wermutstropfen allerdings bleibt - die Preise. Diese haben im Vergleich zum Vorjahr etwas angezogen, wahrscheinlich geschuldet aus der Euroschwäche gegenüber dem US$ (Wir berichteten bereits zu diesem Thema).
Zu den Ausstattungsdetails können wir insgesamt noch nichts endgültiges sagen.
Sollten wir die Möglichkeit und das Budget haben das ein oder andere Bike länger zu fahren werden wir ausführlich darüber berichten.

Fotos: Pending System GmbH & Co. KG - Cube


Was meint ihr zu den neuen Modellen aus der Stereo Hybrid Serie?



Kommentare:

  1. Hi, ich hoffe auf Haibike Infos, was da kommen wird. Danke für die Cube Infos :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 12.07 ist der Händlerevent von Haibike in Schweinfurt. Ich warte auch schon.

      Löschen
    2. :O oohhhkay. Flitzebogen ist gespannt. Danke für den Hinweis.

      Löschen
  2. Hallo,

    ich bin kurz davor mir ein Cube eBike zu kaufen, das Reaction Hybrid HPA Pro 29.
    Wird es von diesem auch eine neue Version geben, und sollte man mit der Anschaffung ggfs. dann noch warten?

    Gruss,
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch davon wird es eine neue Version geben. Allerdings hat das aktuelle Hybrid HPA Pro 29 so ein gutes Preis- Leistungsverhältnis, dass dieses im kommenden Jahr wohl kaum zu schlagen sein dürfte.
      Genaue Infos zum Preis des 2016er Modell habe ich jedoch nicht.

      Löschen
    2. Eine grobe idee ab wann man da mit mehr Info rechnen koennte?
      Ich denke das dann das 2015er Modell vielleicht auch etwas billiger wird wenn es ein neues geben sollte.

      Löschen
    3. Zur Eurobike Ende August sollten alle Details bekannt werden.

      Löschen