Samstag, 27. Juni 2015

"Schönwetter-Sofa-Pedelec-Biker" ! - Oder: So testen wir!

Tja.. so ähnlich wie der Titel sind häufig noch die Meinungen über uns Pedelec-Biker. Dass es pauschal allen eMTB-Fahrern an Fahrtechnik, Sportlichkeit und "Härte" mangele... ich glaube da stehen wir schon längst drüber.

Heute war wieder "kurzfristig" Fat-Bike-Wetter (sprich starker Regen). Mein Mitfahrer, "Fat Phil" mit seinem Haibike Fat Six frohlockte heute bei dem Matsch im Wald und Trail. Ich muss sagen da ist ein Fatbike wirklich in seinem Element.

Aber kein Grund das Flyer Uproc 6 8.9 nicht zu bewegen!
Wie gesagt war es heute extrem matschig, ich war um meine Magic Mary Reifen recht froh, auch wenn ich natürlich in Achstiefen Matschpfützen mit dem Fat Six nicht wirklich mithalten konnte.

Frei nach dem Motto "nur die Harten kommen in den Garten" fahre ich ja grundsätzlich ohne Schutzbleche (alter MTB Ehren-Kodex)

Das Ergebnis heute:

































































































Fazit:
  • Alles funktioniert auch im Schlamm
  • Die Five Ten sind von innen praktisch wasserdicht :) (heißt was oben alles reinläuft fließt auch nicht mehr wirklich raus und deshalb baden die gerade auch noch im Waschmittel...
  • Das Flyer bekommt man auch wieder sauber
  • Nach einem gewissen Punkt konnte man nicht mehr nasser werden und es war ne Mords-Gaudi
  • Beim Duschen danach hat man auch optisch den Fortschritt beobachten können

1 Kommentar:

  1. Das war wirklich ne Runde ganz nach meinem Geschmack :D

    AntwortenLöschen