Montag, 18. August 2014

Leicht - leichter - Cube Elite Hybrid HPC 29

Ein Trend für 2015 bei den eMountainbikes liegt in Modellen in moderner Carbon Bauweise. Die Vorteile dieser Technologie sind aus dem traditionellen Bike Bereich hinlänglich bekannt und liegen im geringen Gewicht gepaart mit hoher Steifigkeit. Erfreulich also, dass es Bike Hersteller wie Cube gibt die das eMTB also vollwertiges Bike sehen und entsprechende Modelle mit neuesten Technologien wie dem Carbon Rahmen auf den Markt bringen.
Wir wollen euch hier die Cube Elite Hybrid HPC Serie etwas näher vorstellen, Hardtail Mountainbikes bestückt mit 29" Laufrädern und einem Gewicht unter 17kg.





Beim nordbayrischen Fahrradhersteller Cube hat man schon viel Erfahrung mit der Werkstoff Carbon, so gibt es unter den motorfreien MTB zahlreiche Hardtails und vollgefederte Modelle im Sortiment zu finden - leicht zu identifizieren am Namenszusatz HPC.


Für 2015 hat man diese Erfahrung nun in einer neue Bike Reihe übernommen und mit den "Elite Hybrid HPC" Modellen, bestehend aus drei unterschiedlichen Ausstatungsvarianten, eine weitere "Hybrid" Serie im Sortiment. Die Bikes sollen für nahezu jeden Einsatzbereich geeignet sein, also egal ob am Sonntag mit der Familie zur Eisdiele oder den sechs Tage Alpencross - ein gewichtsoptimiertes Bike, effiziente Bosch Performance Power und die 29" Laufräder tragen dazu bei, dass der Fahrer mit Pedelec Bike immer eine gute Figur macht.



Der Rahmen wird in der 19" Variante um die 1500 Gramm wiegen, das ganze Bike in der SLT 29 Variante 16,9kg. Der Einstiegspreis des günstigsten RACE 29 beginnt bei 3499,00€ und endet in der High End Variante SLT 29 bei 6499,00€. Bei letzterem gibt es dann aber auch Ausstattung vom feinsten, so arbeitet in der Front die brandneue Upside-Down Gabel RS-1 von Rock Shox.

Als Treibwerk dient neben der "Manpower" das bereits bewährte Bosch Performance System mit dem 400Wh Akku. Die für 2015 von Bosch angekündigte Performance CX Variante wird hier, entgegen erster Meldungen von uns, nicht zum Einsatz kommen. Die Gründe hierfür liegen im optischen Gesamtbild.

Für eine große Übersetzungsbandbreite sorgt das SRAM X01 Schaltwerk und die 11fach (10-42) Kassette. 

Ein 15er Kettenblatt an der Tretkrubel gilt in Kombination mit dem Bosch Motor als Standard im MTB Sektor.

Typisch für Cube ist der sehr schön in das Unterrohr integrierte Akku. Diese Bauart schützt den Akku vor mechanischen- und Witterungseinflüssen.








Cube Elite Hybrid HPC SLT 29


Cube Elite Hybrid HPC RACE 29


Cube Elite Hybrid HPC SL 29




Fotos: Pending System GmbH & Co. KG




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen