Sonntag, 6. Juli 2014

Cube Stereo Hybrid Pro - 160 mm Federweg problemlos möglich!

Es war einmal...
 ... eine alles andere als gut funktionierende Fox Talas 34, die meinen Trailpartner Philipp auf die Palme brachte.

Cube war kulant und hat ihm eine Pike Solo Air im Tausch gegeben, die er sodann auf 160 mm Federweg umbauen lies.


Die Performance der Gabel war fortan super, mit entsprechender Beklebung passt sie auch wunderbar:

Nachdem er immer noch ständig Pedalaufsetzer wegen einem zu niedrigen Tretlager hatte, war die Frage nach mehr Federweg hinten geboren.

Für schlappe 89€ wurde ein Monarch RT 3 in 216 mm Einbaulänge statt dem Fox mit 200 mm Einbaulänge montiert, der Dämpferhub wuchs so von 57 auf 63 mm.



Aufgrund der Übersetzung sind dies nun 155 mm Federweg hinten. Philipp ist restlos begeistert!


Anzeige____________________________________

___________________________________________

Die Tretlagerhöhe wuchs nun auf ca. 360 mm an, bei diesem Federweg sehr gut, man kann nun auch in einem vernünftigen Sag-Bereich fahren ohne ständig Bodenproben zu entnehmen

Wie immer wird es Updates geben, falls uns etwas positives oder negatives auffällt.

Nach den aktuellen Erfahrungen würde es mich nicht wundern, wenn Cube nächstes Jahr ein 160 mm Bike rausbringt.


Kommentare:

  1. Was für ein Geschoss

    AntwortenLöschen
  2. Wenn der Richtige draufsitzt und nicht dahinter, dann schon ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Viel besser,hab Ich auch direkt umgebaut.
    http://fotos.mtb-news.de/p/1621574?in=user

    AntwortenLöschen
  4. Hi Leute!
    Genau nach so einem Umbau habe ich gesucht. Sehr gut zu wissen das es funktioniert!!
    Ich habe mir kürzlich selbiges Pedelec zugelegt und plane nun den gleichen Fahrwerksumbau, jedoch weis ich nicht ob das "plug and play" passt oder besser gesagt was man beachten muss!?? Passen die Originalaufnahmen von Bremssattel, Achse und das Steuerrohr oder muss man da was beachten?

    Danke

    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Hi!

    Top Homepage, wirklich!!!

    Könnt ihr mir bitte den Hersteller und den Typ der Schutzbleche mitteilen? Danke schonmal und weiter so!

    Gruß Daniel

    AntwortenLöschen
  6. Letztlich genau das Thema, bei dem Cube immer darauf hinweist, nur die vorgegebenen Federelemente zu verwenden. Ansonsten: Keine Garantie mehr!

    AntwortenLöschen