Donnerstag, 30. Januar 2014

Warten auf die neuen Pedelec Bikes - Neue Dauertest Bikes von Cube und Haibike stehen an.

Aus aktuellen Anlass und mit Einzug der neuen Motorengeneration von Bosch wird sich unser Dauertest Kontingent verändern. So warten wir aktuell, genauso wie viele andere Pedelec Biker, auf die brandneuen Serienbikes von Cube aus der Stereo Hybrid Pro Serie.
Von Haibike steht die Anschaffung der günstigen Variante des Nduro an. Parallel zu diesen neuen Dauertest Bikes wird ein weiteres Nduro RX dazu verwendet, um zu zeigen wir man aus einem Basismodell eine veredeltes Custom Bike auf die Beine stellt.

Auch 2014 bleiben wir unserem Motto treu, die faszinierenden Einsatzmöglichkeiten eines Pedelec Bike zu vermitteln und hierbei unsere Erfahrungen in diesem Blog zu dokumentieren. In diesem Zusammenhang ist der offene Kontakt mit unseren Lesern ein Basiselement. So planen wir dieses Frühjahr auch erstmals ein Treffen mit gemeinsamer Ausfahrt um den persönlichen Austausch zu fördern.



Nach dem aktuellen Informationen, welche uns vorliegen, werden die neuen Cube Stereo Hybrid Modelle etwa Ende Februar/Anfang März bei den Händlern eintreffen. Die Hardtail Varianten in Form der "Reaction" Modelle wurden bereits vereinzelt ausgeliefert.

Mit dem Nduro RX wird ebenfalls mit einer Auslieferung um Februar/März gerechnet.
Die Verfügbarkeit sämtlicher vollgefederten Pedelec Bikes ist übrigens bereits jetzt sehr begrenzt.
Hersteller wie Händler geben bereits gegenwärtig schon an, in vielen Modellvarianten bereits ausverkauft zu sein.
Wer also wirklich mit dem Kauf eines eMTB liebäugelt, sollte sich umgehend ernsthaft darum kümmern. Kommt erst der Frühling mit steigenden Temperaturen und damit der Kundenansturm auf die Händler, dürfte viele begehrte Modelle einfach nicht mehr kurzfristig verfügbar sein.

Unsere aktuellen Haibike Xduro FS RX sowie das Haibike Xduro RC aus 2012 werden nach zwei Jahren im Einsatz mit einem Abschlussbericht aus dem Dauertest Kontingent ausscheiden.
Die Tourenbikes Scott e-Venture 30 sowie das Bergamont Summerville bleiben dem Dauertest weiter erhalten - sie sind dann die Räder, welche weiter mit dem Bosch Motor der ersten Generation laufen.


Noch ein paar Worte zu den neuen Dauertest Bikes:






STEREO HYBRID 140 PRO 27.5  
Rahmen HPA Advanced Hydroforming, Optimal Drive Position, ARG 27.5, ETC FSP 4-Link
Gabel - Fox 34 Float 27.5 CTD O/C, tapered, 15QR, 140mm
Dämpfer - Fox Float CTD BoostValve, 200x57mm,
Vorbau - Easton EA70, 31.8mm
Lenker - Easton Haven Carbon custom, 750mm
Schaltwerk -  Shimano XT RD-M786 GS, Shadow+, 10-Speed
Schalthebel - Shimano XT SL-M780 I-Spec, Rapidfire-Plus
Bremse - Shimano Deore XT K-M785, Hydr. Disc Brake (180/180)
Kurbelganitur - Miranda CUBE Hybrid Crank Gamma, 15T
Laufradsatz - DT CSW AM 2.7 straightpull wheelset, 28/28 spokes, 15QR/X12, 584x23C rim
Reifen - Schwalbe Hans Dampf 2.35 Kevlar
Sattelstütze - RFR Prolight, 31.6mm
Motor - BOSCH Drive Unit Performance Cruise (250 Watt)
Akku - BOSCH Power Pack 400 Performance
Gewicht - 20,9 kg
Größe - 16", 18", 20", 22

Geplanter Einsatzzweck: Klassisches Allmountain Terrain. Das heißt Touren im Mittelgebirge und Singletrail ballern. Hierbei darf es auch ruhig mal etwas grober zugehen. Unser Preis- Leistungssieger 2014.



























STEREO HYBRID 120 PRO 29  

Rahmen HPA Advanced Hydroforming, Optimal Drive Position, ARG 29er, ETC FSP 4-Link
Gabel - Fox 32 Float 29 CTD O/C tapered, 15QR, 120mm
Dämpfer - Fox Float CTD BoostValve, 200x57mm, Trail and Climb mode option
Vorbau - Syntace F149, 31.8mm
Lenker - Syntace Vector 2014, 700 mm
Schaltwerk -  Shimano XT RD-M786 GS, Shadow+, 10-Speed
Schalthebel - Shimano XT SL-M780 I-Spec, Rapidfire-Plus
Bremse - Shimano Deore A-M615, Hydr. Disc Brake (180/180)
Kurbelganitur - Miranda CUBE Hybrid Crank Gamma, 15T
Laufradsatz - DT CSW AM 1.9 straightpull wheelset, 28/32 spokes, 15QR/X12, 622x23C rim
Reifen - Schwalbe Nobby Nic 2.25
Sattelstütze - RFR Prolight, 31.6mm
Motor - BOSCH Drive Unit Performance Cruise (250 Watt)
Akku - BOSCH Power Pack 400 Performance
Gewicht - 21,4 kg
Größe - 16", 18", 20", 22

Geplanter Einsatzzweck: Klassische MTB Touren ins Mittelgebirge, entspanntes Spaß-Bike für die Feierabendrunde aber auch für den Sonntagsausflug mit der Familie wird es herhalten müssen. Dieses Bike ist übrigens eines der wenigen vollgefederten 29"er mit Bosch Performance Motor.




























Xduro NDURO RX 26"  

Motor:  Bosch Mittelmotor Perfomance - 36 Volt, 250 Watt
Akku:  36 Volt, 400 WhDisplay: Bosch Intuvia Multifunktionsdisplay mit Bedienelement & Schiebehilfe
Gabel: Fox 36 Talas - 180mm
Dämpfer: Fox CTD X 216mm, 180mm
Schaltwerk: Shimano SLX M675 Shadow Plus, 10-Gang
Schalthebel: Shimano SLX M 670, Rapidfire
ZahnkranzSram PG1030, 11-36 Zähne, 10-fach
Kette: Shimano HG 54
Bremshebel: Shimano SLX M 675
Bremse (vorne): Shimano SLX M 675, Ice-Tech, Scheibenbremse, 203mm Disc
Bremse (hinten): Shimano SLX M 675, Ice-Tech, Scheibenbremse, 180mm Disc
Bereifung: Schwalbe Hans Dampf, 2,35"
Laufradsatz: DT Swiss E1900 Spline, vorne: 20mm, hinten: 142/12mm Steckachse
Lenker: Gravity Lite Flat OS 777

Gewicht: 22kg

Geplanter Einsatzzweck: Raus gehen - bergauf schieben lassen und runter ballern wo möglich oder bisher unmöglich. Keine Bikeparks, wozu auch - damit kann jeder Berg zum Spielplatz werden. Viele Strecken Kilometer werden wohl nicht drauf kommen, dafür aber umso mehr Höhenmeter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen