Dienstag, 10. Dezember 2013

Das Nduro Projekt - Die Planung

In dieser Artikelserie "Das Nduro Projekt", meiner ersten auf diesem Blog, werde ich ich den Umbau meines neuen Haibike Xduro Nduro RX dokumentieren. Für den Umbau gibt es aus meiner Sicht einige Gründe. Zum einen stellt das Nduro RX als solches zwar eine solide Basis dar, die Ausstattung jedoch gilt es auf die persönlichen Bedürfnisse zu optimieren. Ziel ist es, aus dem Nduro RX eine gute Mischung aus Preis und Leistung zu erreichen.



Welche Basis soll es sein? Aus meiner Sicht stellt das neue Nduro von Haibike für mein Projekt die Ideale Basis. Da das Bike in zwei Varianten, der Pro sowie der RX Version zu haben ist habe ich mich für die mit 4799,00€ günstigere RX Variante entscheiden, obwohl das Pro natürlich schon optisch sehr heraussticht. Auf die lange Sicht sind jedoch die vielleicht die ruhigeren Töne des RX auch nicht schlecht.
Das Bike ist also bestellt und wird für Ende Januar erwartet.

Erwartungen:
Die bereits zu Verfügung stehenden Komponenten in das Nduro verbauen um das Bike aufzuwerten.

Das sind die Pläne:
Laufräder - die DT E 1900 Spline wiegen leider über 2 Kilo.
Ich hab noch einen Satz "Whizz Wheels" zur Verfügung - Flow, weiß, DT Comp und DT 240S Naben - das sollte passen.
Die DT E 1900 Spline finden also keine Verwendung mehr.

Sattelstütze - Die Kronolog wird weichen, da wie in vielen Foren zu lesen nicht von großer Beständigkeit.
Die Tendenz geht aktuell in Richtung RS Reverb Stealth (da ist unten ein Loch im Gravity Casting... :) ) oder einer KS LEV mit 150 mm, das sollte praktischer sein.

Kommando-Zentrale - Es kommt ein Syntace Force 1.5 Vorbau in 55 mm dran, mit Reduzierhülse und ein 780 mm Syntace Vector 35 Lenker, 12 grad Carbon (wieso 35? dazu im Anschluss mehr).

Gabel - Aus meinem Santa Cruz Nomad Carbon kommt die 180er Fox 36 Talas Factory Kashima rein (das Bike werde ich mit einer Pike erleichtern), da diese aktuell minimal zu kurz für das Nduro ist wird auch gleich der Steuersatz getauscht. Crane Creek Angle Set Steuersatz gegen Hope ZS 44/ZS 56 rein, das bringt die entscheidenden Millimeter und die Gabel sollte dann passen. Mit dem Vector 35 dann wieder auf gleicher Höhe.

Pedale -  kommen erstmal Syntace Number 9 Ti dran, sind über...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen