Samstag, 16. März 2013

Haibike Xduro FS RX 2013 - Bilder

Aktuell haben wir ein brandneues Haibike Xduro FS RX aus der Modellserie 2013 in unserem Fuhrpark. Dieses wollen wir Euch in den nächsten Wochen genauer vorstellen. Das heißt wir werden Euch die Unterschiede zum Vorjahresmodell aufzeigen sowie die neue Bosch Bedieneinheit Intuvia in der Praxis zeigen. Natürlich sind auch einige Videos aus der Praxis in Planung. Diese werden die Fahrwerkseigenschaften auf unserem Referenztrail sowie die Tourentauglichkeit über 1000Hm dokumentieren.

Beginnen wollen wir aus aktuellen Anlass aber mit einer kleinen aber feinen Bilderserie.

Haibike Xduro FS RX 2013

Serienmäßig mit dem Bosch PowerPack400 (400Wh)

Entgegen der Serienbereifung bestehend aus Schwalbe "Racing Ralph" 2,25",  haben wir uns für die gröberen Schwalbe "Nobby Nic" in der Größe 2,4" (58mm breite) entschieden. Der Vorteil liegt hier am deutlich besseren Grip im weichen Gelände.

Schriftzug am Unterrohr des Rahmens

Unser leicht modifiziertes Modell wiegt in der Rahmengröße 48 exakt 20,45kg.

 Das 2013er Modell verfügt vorne wie hinten über eine Steckachse
Dies bringt etwas mehr Steifigkeit in die Achse sowie eine genauere Positionierung der Bremsscheibe nach dem Ein-/Ausbau des Laufrades.

Vorne 200er Scheibe, hinten 180er 

Blick auf das Cockpit mit Bosch Display in der Mitte sowie Remote Einheit direkt am Griff.


 Hier gut zu sehen, der zu 2012 modifizierte Hinterbau. Er zeigt sich deutlich massiver als am Vorjahresmodell, bietet aber weiterhin genug Platz für breitere Reifen.

 XT Schaltwerk mit Hebel zur Spannungsregulierung der Kette. 

Damit lässt sich die Spannung regulieren und somit Kettenspringer vorbeugen. 


 120mm Federweg am Hinterbau, gedämpft durch einen FOX CTD Einheit.



 Die Öffnungen an der Oberseite des Motorgehäuse sind nun Serienmäßig mit einem Schriftzug überklebt.

 Über die Remote der Bosch Intutiva läßt sich über den + / - Wippe die Unterstützung durch den Motor regulieren. Es gibt 4 Stufen unterteilt in ECO (30%), TOUR (100%), SPORT (180%) und TURBO (250%)

 Verstärkte Hinterbau Strebe im Bereich der Bremssattelaufnahme

 Im ersten Eindruck vermissen wir hier dringend eine Teleskop Sattelstütze.

 250W Bosch Motor, wie von Haibike bekannt eingedreht in den Rahmen.



Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos.

    Was sind denn das für Pedale an dem bike?

    cu
    xraycer

    AntwortenLöschen
  2. Bei den Oedalen handelt es sich um "Erdmann X4" - siehe auch hier: http://www.pedelec-biker.com/2012/07/spd-barentatzen.html

    Sind Plattform und Click Pedale in einem.

    AntwortenLöschen
  3. hey, super bilder.
    was ist das am oberrohr? (auf dem zweitletztem bild)

    AntwortenLöschen
  4. Du meinst sicherlich diese drei abstehenden Teile. Das sind die Führungen für eine Lenkerremote einer Teleskop Sattelstange, wie etwa am Xdurp Pro Modell verbaut.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    sehr schöne Bilder.
    Das Bike hat es mir auch angetan,allerdings sin 4000 schon happig.
    Das FS RC26 ist schon 500 günstiger.
    Habe ich denn im Vergleich der beiden einen hohen Qualitätsverlust bzw. lohnen sich die 500 Aufpreis?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Preis-Leistungs-Sieger ist das Xduro FS SL: http://www.pedelec-biker.com/2013/01/preis-leistungs-sieger-2013-haibike.html

      Löschen
    2. Ja auch nicht schlecht aber das hat nur einen 300 Akku.
      Macht das einen großen Unterschied?

      Löschen
    3. Hierzu empfehle ich folgenden Link: http://www.pedelec-biker.com/2012/11/bosch-akku-288wh-im-vergleich-zu-400wh.html

      Kommt im Endeffekt darauf an, für welche Strecken Du das Bike nutzen möchtest. So pauschal würde ich sagen, dass mit dem kleinen Akku bei einer Strecke von 40km etwa 1000Hm drin sind - das ganze natürlich bei halbwegs sportlicher Fahrweise.

      Löschen
  6. Hey Will Lee,
    habe da mal eine Frage:
    Habe mir gestern das FS RC beim Händler geholt(Im Herbst bestellt).Dabei habe ich am Hinterbau bei den oberen Streben zur Wippe hin auf beiden Seiten je eine Bohrung ca 2mm Durchmesser entdeckt sowie 2 Bohrungen an der unteren Seite zur Steckachse hin. Weist du welche Bedeutung diese haben? Bei Schlammfahrten kann sich hier sicher eine größere Sauerei im Hohlraum bilden.Ansonsten tolle Seite; weiter so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zunächst mal danke für die positive Rückmeldung.

      Die Bohrungen sind mit beim FS RX auch aufgefallen. Wozu diese dienen kann ich auch nicht genau sagen.
      Ich werde der Sache aber mal nachgehen und Rückmeldung geben sobald ich etwas genaueres weiß.

      Löschen
  7. Hallo,

    super Bilder !!! Ich bin kurz davor das Bike zu bestellen, allerdings hat kein Händler bei uns ( Raum Offenburg )das Bike in der Austellung :-(

    Könnte ich das Bike bei euch mal anschauen ?

    MfG

    Bastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bastian,

      klar, anschauen und eine begleitete kleine Tour sind kein Problem. Schreib mir doch mal eine Mail: jhuber@pedelec-biker.de wegen Terminfindung.

      Löschen
  8. Hallo Will Lee,

    danke für dein Angebot hab mich schon entschieden und heute bestellt ;-)

    Gruß aus Offenburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher eine Gute Entscheidung!

      Viel Spaß mit dem Bike, vielleicht sieht man sich ja mal.

      Löschen