Sonntag, 31. März 2013

Designstudie - Xduro Enduro

Wir haben uns einmal etwas Gedanken darüber gemacht, wie wohl ein Haibike Xduro in Enduro Form aussehen könnte. Also Photoshop aktiviert und klassisches Enduro mit Xduro gekreuzt. Das Ergebnis ist diese Designstudie.


Natürlich wollen wir euch die Spezifikationen dieses fiktiven Bike nicht vorenthalten.

Motor: Mittelmotor 36V, 250Watt
Akku: PowerPack400 (Lithium Ionen Akku mit 400Wh)
Gabel: Rock Shox Domain R (115mm - 160mm) U-Turn
Dämpfer: Rock Shox Vivid Coil R2C (160mm)
Bereifung: Schwalbe Muddy Mary, 26x2,5
Felgen: Syncros DPS 32, Alu-Hohlkammer
Bremshebel: Avid Code R Aluhebel
Bremse (vorne): Avid Code R, hydraulische Scheibenbremse, 200mm Disc
Bremse (hinten): Avid Code R, hydraulische Scheibenbremse, 200mm Disc

Gewicht: 23,6kg

Zum aktuellen Zeitpunkt ist natürlich völlig unklar, ob es solch ein Bike jemals geben wird.
Wir denken jedoch, ein Enduro Bike mit Motorunterstützung wäre genau das richtige für alle diejenigen, die das Bergab fahren in nahezu jedem Terrain als Herausforderung ansehen. Hingegen das Bergauf fahren nur mittel zum Zweck darstellt.


Was haltet ihr von solch einem Bike?



Kommentare:

  1. Ein solches (ähnliches) Enduro gibt es schon am Markt, das Nicolai ION E-BOX 16 und mit noch mehr Federweg das E-BOX 20, bestell- und lieferbar über Fachhändler.
    http://www.nicolai.net/156-0-ION+16+E-BOXX.html
    Zumindest ein Exemplar ist auch in D unterwegs.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis auf den Nicolai Rahmen.
    Wir werden diesen demnächst hier näher vorstellen.

    Nicolai produziert diesen bisher nur auf Anfrage und plant auch nicht diesen in die Serienproduktion aufzunehmen.

    AntwortenLöschen