Sonntag, 31. März 2013

Designstudie - Xduro Enduro

Wir haben uns einmal etwas Gedanken darüber gemacht, wie wohl ein Haibike Xduro in Enduro Form aussehen könnte. Also Photoshop aktiviert und klassisches Enduro mit Xduro gekreuzt. Das Ergebnis ist diese Designstudie.


Natürlich wollen wir euch die Spezifikationen dieses fiktiven Bike nicht vorenthalten.

Motor: Mittelmotor 36V, 250Watt
Akku: PowerPack400 (Lithium Ionen Akku mit 400Wh)
Gabel: Rock Shox Domain R (115mm - 160mm) U-Turn
Dämpfer: Rock Shox Vivid Coil R2C (160mm)
Bereifung: Schwalbe Muddy Mary, 26x2,5
Felgen: Syncros DPS 32, Alu-Hohlkammer
Bremshebel: Avid Code R Aluhebel
Bremse (vorne): Avid Code R, hydraulische Scheibenbremse, 200mm Disc
Bremse (hinten): Avid Code R, hydraulische Scheibenbremse, 200mm Disc

Gewicht: 23,6kg

Zum aktuellen Zeitpunkt ist natürlich völlig unklar, ob es solch ein Bike jemals geben wird.
Wir denken jedoch, ein Enduro Bike mit Motorunterstützung wäre genau das richtige für alle diejenigen, die das Bergab fahren in nahezu jedem Terrain als Herausforderung ansehen. Hingegen das Bergauf fahren nur mittel zum Zweck darstellt.


Was haltet ihr von solch einem Bike?



Samstag, 23. März 2013

Erster Ausritt - Haibike Xduro FS RX 2013

Nachdem heute nun endlich ein milder Tag mit Temperaturen um die 15°C gegeben war, wurde es Zeit endlich einmal das neue Haibike Xduro FS RX einem ersten Ausritt auf unserem Referenztrail vor der Haustüre zu unterziehen.

Von der Serienausstattung unterscheidet sich unser Bike lediglich durch die Bereifung in Form von Nobby Nic 2,4" anstatt der Racing Ralph 2,25" sowie der variablen KindShock Sattelstütze.

Haibike Xduro FS RX 2013

 Das Bike nach dem ersten Uphill.

 Der Hinterbau am 2013er FS RX zeigt sich im Betrieb deutlich agiler und dynamischer als die Vorjahresversion. Ein Durchsacken gibt es so gut wie nicht mehr, der Fox CTD Dämpfer liefert ein gutes Feedback im Trail und erweist sich sauber abgestimmt als guter Begleiter.

 Die Fox Float Federgabel mit 120mm Federweg erweist sich als potenter Weggefährte im leichten All-Mountain Terrain.

 Nach der ersten Ausfahrt....

Video zum ersten Ausritt
(Ich bitte die etwas schlechte Tonqualität zu entschuldigen)

Mittwoch, 20. März 2013

pedelec-biker.de - YouTube Kanal

Hier ein kurzer Hinweis auf unseren YouTube Kanal.
Dort findet ihr alle Videos, welche in Artikeln auf pedelec-biker.de zu finden waren, zusammengefasst in einem Kanal.
Noch sind es nicht viele Video, dafür aber sicherlich sehr gehaltvoll.
So findet ihr zum Beispiel einen Vorstellung des 288Wh und 400Wh Bosch Akku über 1000 Höhenmeter im leichten Gelände.
Des Weiteren gibt es jede Menge Pedelec - Mountainbikes Action und vieles weitere rund um das Thema Pedelec-Bike.


Samstag, 16. März 2013

Haibike Xduro FS RX 2013 - Bilder

Aktuell haben wir ein brandneues Haibike Xduro FS RX aus der Modellserie 2013 in unserem Fuhrpark. Dieses wollen wir Euch in den nächsten Wochen genauer vorstellen. Das heißt wir werden Euch die Unterschiede zum Vorjahresmodell aufzeigen sowie die neue Bosch Bedieneinheit Intuvia in der Praxis zeigen. Natürlich sind auch einige Videos aus der Praxis in Planung. Diese werden die Fahrwerkseigenschaften auf unserem Referenztrail sowie die Tourentauglichkeit über 1000Hm dokumentieren.

Beginnen wollen wir aus aktuellen Anlass aber mit einer kleinen aber feinen Bilderserie.

Haibike Xduro FS RX 2013

Serienmäßig mit dem Bosch PowerPack400 (400Wh)

Entgegen der Serienbereifung bestehend aus Schwalbe "Racing Ralph" 2,25",  haben wir uns für die gröberen Schwalbe "Nobby Nic" in der Größe 2,4" (58mm breite) entschieden. Der Vorteil liegt hier am deutlich besseren Grip im weichen Gelände.

Schriftzug am Unterrohr des Rahmens

Unser leicht modifiziertes Modell wiegt in der Rahmengröße 48 exakt 20,45kg.

 Das 2013er Modell verfügt vorne wie hinten über eine Steckachse
Dies bringt etwas mehr Steifigkeit in die Achse sowie eine genauere Positionierung der Bremsscheibe nach dem Ein-/Ausbau des Laufrades.

Vorne 200er Scheibe, hinten 180er 

Blick auf das Cockpit mit Bosch Display in der Mitte sowie Remote Einheit direkt am Griff.


 Hier gut zu sehen, der zu 2012 modifizierte Hinterbau. Er zeigt sich deutlich massiver als am Vorjahresmodell, bietet aber weiterhin genug Platz für breitere Reifen.

 XT Schaltwerk mit Hebel zur Spannungsregulierung der Kette. 

Damit lässt sich die Spannung regulieren und somit Kettenspringer vorbeugen. 


 120mm Federweg am Hinterbau, gedämpft durch einen FOX CTD Einheit.



 Die Öffnungen an der Oberseite des Motorgehäuse sind nun Serienmäßig mit einem Schriftzug überklebt.

 Über die Remote der Bosch Intutiva läßt sich über den + / - Wippe die Unterstützung durch den Motor regulieren. Es gibt 4 Stufen unterteilt in ECO (30%), TOUR (100%), SPORT (180%) und TURBO (250%)

 Verstärkte Hinterbau Strebe im Bereich der Bremssattelaufnahme

 Im ersten Eindruck vermissen wir hier dringend eine Teleskop Sattelstütze.

 250W Bosch Motor, wie von Haibike bekannt eingedreht in den Rahmen.



Donnerstag, 14. März 2013

TV Tipp: "e-motion Elektrisch radeln"

Heute am Do. 14.03.13, 20.15Uhr auf 3SAT kommt eine Sendung über "elektrisches radeln".

>>Elektro-Bikes und Pedelecs liegen in Deutschland voll im Trend. Fachleute rechnen mit zweistelligen Zuwachsraten. Es ist wohl die erste technische Innovation, die zuerst bei Senioren einschlug und danach bei jungen Leuten zum Renner wurde. Doch schon warnen Unfallforscher vor den Gefahren, zumal es für Elektrofahrräder keine Helmpflicht gibt. Crashtests entlarven gravierende Sicherheitsmängel. Jetzt entwickelt der TÜV ein Gütesiegel für E-Bikes, um Verbrauchern eine Orientierung zu ermöglichen.
Die Dokumentation "e-Motion Elektrisch Radeln" stellt Elektro-Bikes und Pedelecs auf den Prüfstand.
<<

Sicherlich hat das ganze weniger mit dem Pedelec Mountainibike zu tun, dennoch eine sehenswerter TV Beitrag zum Thema Pedelec bzw. eBike

Das ganze auch zum sofort abrufen in der ZDF Mediathek - "emotion Elektrisch radeln".


Samstag, 9. März 2013

Ein Einblick in die Xduro Produktion

Unser Besuch bei Haibike nutzten wir auch für einen Blick hinter die Kulissen - genauer gesagt durften wir die Produktionsstraße der Xduro Modelle fotografisch dokumentieren.

Aktuell lief in der Produktion das Xduro RX, also die Hardtail Variante.


 Der Rohdiamant in Form des Xduro RX Rahmen

Einer der ersten Montageschritte besteht aus dem Einbau des Motors


Hier die Bosch DriveUnit 25 (DU25)


vormontierte Lenker mit sämtlichen Anbauteilen

 Nachdem Gabel, Lenker und Motor also am Rahmen sind geht es weiter.. 





Bosch PowerPack 400

 Montage der Laufräder

 nach und nach wird das Pedelec Bike fertig.
  
 Nach der Vormontage für den Händler erfolgt die Qualitätssicherung.
Dann wird das ganze dann versandfertig verpackt...

 ... und muss schlussendlich nur noch "eingetütet" werden.

 In einer anderen Produktionsstraße wurde das Xduro FS RC gefertig.

 Hier zu sehen, das Frauenmodell Xduro Life.

Montage der Bremsscheiben auf das hochwertigen Crank Brothers Cobalt 2 Laufrad.

Dann geht es in das Logistikzentrum zur Verpackung

 Von dort dann weiter in das....

riesige Zentrallager!

Donnerstag, 7. März 2013

Haibike Xduro AMT - Bilder

Natürlich wurde die Gelegenheit bei Haibike gleich dazu benutzt, weitere detaillierte Bilder des brandneuen und bereits so gut wie ausverkauften Xduro AMT zu machen. Für das zweite Quartal erwarten wir auch ein Testbike, welches wir dann genauer unter die Lupe nehmen werden.

400Wh Akku
Dämpfer: Fox Float CTD  RP23
Gabel: Fox Talas mit 150mm Federweg
Bedienelement Bosch Intuvia 2013
250Watt Bosch Motor, eingedreht in den Rahmen
Magura MT4 Bremssattel sowie Steckachse

Serienbereifung Schwalbe Fat Albert 2,25"
140mm Federweg am Hinterbau machen dieses Bike Allmountain tauglich.
38er Kettenblatt vorne gepaart mit 11-36 Zahnkranz  auf der Hinterachse decken ein weites Einsatzspektrum ab.