Samstag, 20. Oktober 2012

Problem mit dem kleinen Ritzel

Seit einiger Zeit tritt an meinem eQ Xduro RC ein Problem auf. Im höchsten Gang rutscht unter Trittbelastung die Kette des öfteren einfach durch. Zunächst war es nicht ganz einfach zu ermitteln, woher das Problem genau kommt. Bei genauerer Betrachtung konnte es jedoch nur am Ritzel selbst und nicht an einer suboptimal eingestellten Gangschaltung liegen. Heute ging ich dem Problem mal auf den Grund.

ausgebautes Hinterrad

normalerweise sollte die komplette Kassette wie aus einem Guss sein. Es sollte kein Spiel zwischen den einzelnen Ritzeln vorhanden sein. 

Beim Haibike eQ Xduro RC wie auch bei vielen anderen Bikes  sind die 8 "großen" Ritzel fest miteinander verbunden,  lediglich die beiden kleinen werden lose auf den Kranz gesteckt und mittels Kontermutter fest mit den restlichen verbunden. Nun gut wie es aussieht hatte sich lediglich die Kontermutter etwas gelockert, sodass das kleinste Ritzel "durchrutschen" konnte. Kleine Ursache, große Wirkung! 

Hier das benötigte Spezielwerzeug zum abziehen bzw. nachziehen des Zahnkranzes.

hier fehlen die beiden lose aufgelegten Ritzel. Gut zu erkennen die Einkerbungen, die dafür sorgen, das die Ritzel nicht falsch aufgesteckt werden können.

Rad mit komplett abgezogenem Zahnkranz
Nach der ersten kleineren Testfahrt blieb das oben beschriebene Problem aus. Wie es scheint war tatsächlich die gelockerte Kontermutter das Problem.

1 Kommentar: