Montag, 22. Oktober 2012

Ghost E-HYBRIDE CROSS 2013

Bereits von der Eurobike 2012 berichteten wir kurz von der E-Hybride Cross Serie aus der deutschen Bike Schmiede GHOST. Nun wollen wir Euch an dieser Stelle noch einmal kurz mit detaillierten Informationen zu dieser Serie versorgen.

Auf der Eurobike fiel uns diese Serie durch die sportliche Charakteristik und der Bosch Motorisierung auf.


Rahmen - E- Hybride Cross 9000
Gabel - RST VogueAir TNL LO
Schaltwerk - Shimano XT 10fach
Bremsen - Shimano Disc
Naben - Shimano XT Disc
Federweg vorne - 60 mm
Antriebsstrang - BOSCH - 250W Center Motor – 400Wh Lithium Ion Battery
Rahmenhöhen - 50 /54 /58 cm
Farbe - grey / black / blue
Preis - 2799€


------------------


Rahmen - E- Hybride Cross 9000
Gabel - RST VogueAir TNL LO
Schaltwerk - Shimano XT 10fach
Bremsen - Shimano Disc
Naben - Shimano XT Disc
Federweg vorne - 60 mm
Antriebsstrang - BOSCH - 250W Center Motor – 400Wh Lithium Ion Battery
Rahmenhöhen - 44 /48 /52 cm
Farbe - grey / black / blue
Preis - 2799€



-----------------

Rahmen - E- Hybride Cross 4000
Gabel - RST Neon PLS TNL LO 60 mm
Schaltwerk - Shimano XT 10-Speed
Bremsen - Tektro HDC 300 Disc 180/160 mm 
Naben - Shimano 475
Federweg vorne - 60 mm
Antriebsstrang - BOSCH - 250W Center Motor – 300Wh Lithium Ion Battery
Rahmenhöhen - 50 / 54 / 58
Farbe - grey / black / green
Preis - 2299€


---------------------

Rahmen - E- Hybride Cross 4000
Gabel - RST Neon PLS TNL LO 60 mm
Schaltwerk - Shimano XT 10-Speed
Bremsen - Tektro HDC 300 Disc 180/160 mm 
Naben - Shimano 475
Federweg vorne - 60 mm
Antriebsstrang - BOSCH - 250W Center Motor – 300Wh Lithium Ion Battery
Rahmenhöhen - 44 / 58 / 52
Farbe - grey / black / green
Preis - 2299€












Samstag, 20. Oktober 2012

Problem mit dem kleinen Ritzel

Seit einiger Zeit tritt an meinem eQ Xduro RC ein Problem auf. Im höchsten Gang rutscht unter Trittbelastung die Kette des öfteren einfach durch. Zunächst war es nicht ganz einfach zu ermitteln, woher das Problem genau kommt. Bei genauerer Betrachtung konnte es jedoch nur am Ritzel selbst und nicht an einer suboptimal eingestellten Gangschaltung liegen. Heute ging ich dem Problem mal auf den Grund.

ausgebautes Hinterrad

normalerweise sollte die komplette Kassette wie aus einem Guss sein. Es sollte kein Spiel zwischen den einzelnen Ritzeln vorhanden sein. 

Beim Haibike eQ Xduro RC wie auch bei vielen anderen Bikes  sind die 8 "großen" Ritzel fest miteinander verbunden,  lediglich die beiden kleinen werden lose auf den Kranz gesteckt und mittels Kontermutter fest mit den restlichen verbunden. Nun gut wie es aussieht hatte sich lediglich die Kontermutter etwas gelockert, sodass das kleinste Ritzel "durchrutschen" konnte. Kleine Ursache, große Wirkung! 

Hier das benötigte Spezielwerzeug zum abziehen bzw. nachziehen des Zahnkranzes.

hier fehlen die beiden lose aufgelegten Ritzel. Gut zu erkennen die Einkerbungen, die dafür sorgen, das die Ritzel nicht falsch aufgesteckt werden können.

Rad mit komplett abgezogenem Zahnkranz
Nach der ersten kleineren Testfahrt blieb das oben beschriebene Problem aus. Wie es scheint war tatsächlich die gelockerte Kontermutter das Problem.

Bremsen entlüften und Beläge wechseln

Als ich letzthin "die Maschine" aus der Garage holte um eine kleine Hausbergtour zu drehen, fiel mir auf, dass die vordere Bremse beinahe bis zum Anschlag durchgezogen werden konnte. Wieder Zuhause angekommen nahm ich mir vor, die Bremse zunächst einmal zu entlüften...


Das kleine Magura Service Kit für die Bremsen- alles dabei zum entspannten entlüften der Bremsleitungen.

 Bereits beim herausnehmen der Beläge fiel auf, dass die alten schon deutlich unten sind.
Hier die neuen und alten Beläge der Magura MT4 in der Übersicht.

 Die neuen mit 2,5mm Belag (4mm mit Trägerplatte) bestückt.

Die alten hatten immerhin noch knapp 0,5mm Material - 1586km auf dem Buckel.

 Erstaunlich, dass die Beläge nach rund 85% Verschleiß solch negative Wirkung auf den Bremshebel haben. 

Im Magura Service Kit sind unter anderem sämtliche auch Anschlussschrauben dabei.

 Und rein mit der Soße...

Bis es oben blasenfrei wieder raus kommt.
Die Spritze oben, ohne Stempel aufgesetzt, hält übrigens wunderbar dicht an der Verschlussschraube des Bremshebel.


Hier noch ein schöner Video Workshop mit einer ausführlichen Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte.

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Herbstzeit - Wasser und Matsch

Momentan gibt es nicht viel neues zu berichten. Also auf, das Bike geschnappt und eine Runde über die Hausstrecke gefahren. Nun hat es in den vergangenen Tagen hier massiv geregnet.
Dem entsprechend sind die Waldwege der reinste Morast. Mit einem normalen Bike sicherlich die reinste Quälerei, wenn überhaupt noch fahrbar.


 Böse eingesaut, Akku Gehäuse und Bosch Motor.

 Hier nach einer 15km Ausfahrt durch die Regenwasser getränkten Waldwege.


 Nach der Ausfahrt ein Blick in die untere Akku Aufnahme mit den Kontakten.
Soweit alles trocken...

Auch an der Unterseite des Akkus alles im grünen Bereich.


Donnerstag, 4. Oktober 2012

Haibike Xduro auf der Interbike in LasVegas USA

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich die Winora Gruppe dazu entschließt mit ihren überaus populären Haibike Xduros auf den amerikanischen Markt zu expandieren. Auf der vergangenen Interbike in Las Vegas, dem Internationalen Gegenstück zur Eurobike, wurden die komplette Xduro Serie bestehend aus 16 aktuellen Modellen präsentiert.

Für unsere Leser aus den Vereinigten Staaten (Gruß an dieser Stelle an Steven B. aus Kansas City) dürfte das warten somit ein Ende haben, da Pedelec Mountainbikes mit dem Bosch Motorsystem nun endlich auch bald dort zur Verfügung stehen sollten.

Bleibt nur zu hoffen, dass man mit der Produktion Schritt halten kann und die Wartezeiten für den deutschen Kunden auf sein Traumbike nicht noch größer werden.