Dienstag, 28. August 2012

Erste technische Details zur 2013 Xduro Serie


Seit heute läuft ja in Friedrichshafen die Eurobike - einer der größten Fahrradmessen weltweit.
Nun gibt es also endlich erste Details zur neuen Xduro Serie aus dem Hause Haibike! In der folgenden Liste seht ihr die wesentlichen Ausstattungsmerkmale aufgeschlüsselt nach Modell:

Detaillierte Bilder uund Videos folgen morgen im laufe des Tages!





eQ Xduro FS All Mountain 26" 

Motor - Bosch Mittelmotor 36 Volt, 250 Watt
Akku - Lithium Ionen 36 Volt, 400 Wh
Display - Multifunktionsdisplay Bosch LCD mit Lenkerschalthebel
Gabel - Fox 32 Talas CTD O/C, lockout, Federung: Luft, Dämpfung: Öl, Federweg: 120-150mm
Dämpfer - Rock Shox Monarch RT3, Federung: Luft, Dämpfung: Öl
Schaltwerk - Shimano Deore XT M 786 Shadow Plus, 10-Gang
Schalthebel - Shimano Deore XT SL-M 780, Rapidfire
Kettenradgarnitur - eQ Alu 38 Zähne
Innenlager - Bosch Mittelmotor 36 Volt, 250 Watt
Zahnkranz (hinten) - Shimano HG 62, 11-36 Zähne, 10-fach
Kette - Shimano HG 54
Bremse (vorne) - Magura MT 4, hydraulische Scheibenbremse, 203mm Disc
Bremse (hinten) - Magura MT 4, hydraulische Scheibenbremse, 180mm Disc
Bereifung - Schwalbe Fat Albert, faltbar, 26x2,25, SV Ventil
Laufradsatz - Crank Brothers Cobalt 2, vorne: 15mm, hinten: 142/12mm Steckachse
Lenker - Syntace Vector 2014
Sattelstütze - Crank Brothers Kronolog, Remote, 31,6mm, Schelle mit Innensechskantklemmung

Was hat sich also verändert?
Zunächst einmal hat das Bike jetzt vorne durch eine FOX Talas mehr Federweg, bis zu 150mm. Ob am Hinterbau auch mehr Federweg zur Verfügung steht, werden wir morgen bei einem Besuch auf dem Haibike Stand vor Ort erfahren. Des Weiteren setzt man nun auf den neuen 400Wh starken Akku von Bosch.
Die Bereifung fällt mit dem Fat Albert (Schwalbe) stimmig zum Einsatzbereich des Haibike Xduro FS Allmountain, eine Reifenbreite von 2,4" wäre aber sicherlich auch nicht verkehrt gewesen.
Zur Geometrie haben wir noch keine genauen Daten.


eQ Xduro FS RX 26"

Motor - Bosch Mittelmotor 36 Volt, 250 Watt
Akku - Lithium Ionen 36 Volt, 400 Wh
Display - Multifunktionsdisplay Bosch LCD mit Lenkerschalthebel
Gabel - Fox 32 CTD O/C Remote, Federung: Luft, Dämpfung: Öl, Federweg: 120mm, 1 1/8"
Dämpfer - Fox Float CTD BV LV, 110mm
Schaltwerk - Shimano Deore XT M 786 Shadow Plus, 10-Gang
Schalthebel - Shimano Deore XT SL-M 780, Rapidfire
Kettenradgarnitur - eQ Alu 38 Zähne
Innenlager - Bosch Mittelmotor 36 Volt, 250 Watt
Zahnkranz (hinten) - Sram PG 1030, 11-36 Zähne, 10-fach
Kette - Shimano HG 54
Bremse (vorne) - Magura MT 4, hydraulische Scheibenbremse, 203mm Disc
Bremse (hinten) - Magura MT 4, hydraulische Scheibenbremse, 180mm Disc
Bereifung - Schwalbe Racing Ralph Evolution, Snake Skin, 26x2,25, SV-Ventil
Laufradsatz - DT Swiss AM60, vorne: 15mm Steckachse, hinten: 142/12mm Steckachse
Lenker - eQ Lowriser Alu
Griffe - XLC Sport Schraubgriffe
Vorbau - eQ Alu, A-Head
Gesamtgewicht - 20,5

Was hat sich also verändert?
Auf den ersten Blick hat sich zum bisherigen Top Modell (FS RX) aus dem Jahre 2012 nicht viel verändert. Lediglich der größere Akku mit 400Wh (bisher 288Wh) und die Schwalbe Racing Ralph Bereifung sind verändert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen