Freitag, 16. März 2012

Fahrwerk Optimierung und erstes Video...


Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von knapp 25°C ging es heute noch einmal an die Fahrwerkoptimierung. Die Gabel bekam etwas weniger Druck, 75psi geben etwas mehr Sag und ein insgesamt etwas weicheres Ansprechverhalten. Der Druck im Dämpfer ist unverändert bei knapp 180psi.
Auch den Reifendruck habe ich  noch einmal etwas nach unten korrigiert und fahre nun im X-King vorne wie hinten um die 2bar, zuvor etwas über 2,5bar.
Zu guter letzt wurde der Seriensattel durch meinen alten Specialized  "Rival 143"  getauscht.
Wie auf dem Bild schön zu erkennen ist der Sattel nicht eben, sondern erhöht sich nach hinten hin leicht.



Alles in allem fühlt sich das Bike jetzt richtig gut an, es zeigt sich auf schnellen Singletrails wesentlich agiler und lebendiger. Auch die leicht aufkommenden Rückenschmerzen bei sehr steilen Bergauf Passagen sind weg. Ich glaube alleine der neuen alten Sattel vermittelt schon ein deutlich positiveres Fahrgefühl.

Und endlich habe ich auch den alten Singletrail, welchen ich früher Ende der 90iger oft gefahren bin, wieder gefunden. Ein richtig richtig guter Trail welcher flüssig zu fahren ist und auch etliche spaßige Sprünge beinhaltet. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen mehr zu filmen, aber der Spaß war einfach zu groß - so kam es, dass es lediglich zu zwei Szenen am Einstieg des Trail kam. Werde bei nächster Gelegenheit aber nochmal ein paar Szenen einfangen und hier zeigen.

Den Trail bin ich in voller Unterstützung SPEED3 gefahren, damit beim kurzen pedalieren zwischen den Kurven auch möglichst viel Speed zustande kommt. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen